Egoisten: Valentin Tomberg: Der schamlose Blick

Egoisten: Valentin Tomberg: Der schamlose Blick: In “Sieben Vorträge über die innere Entwicklung des Menschen” (Schönach 1993/2) schreibt Tomberg (denn diese Vorträge sind zweifel…

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten…

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten… Initiations-Erkenntnis Die geistige und physische Welt- und Menschheitsentwickelung in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, vom Gesichtspunkt der Anthroposophie GA 227, Seiten 85-86 Zu diesen schwierigsten Dingen sind ohne Zweifel zu rechnen die mathematischen Wahrheiten. Dasjenige, was in der Mathematik erkannt wird, das hält man für etwas absolut Richtiges. Nun ist das Eigentümliche, daß selbst die Mathematik, die Geometrie aufhört, richtig zu sein, wenn man in die geistigen Welten hineinkommt. Da handelt es sich darum – ich möchte das an einem ganz einfachen Beispiel klarmachen -, daß man ja die alte Euklidische Wahrheit als ein …mehr

Esoterische Schulung

Über die Rolle des Lehrers Welche Bedeutung hat die okkulte Entwicklung des Menschen für seine Hüllen (physischen Leib, Ätherleib, Astralleib) und sein Selbst ? GA 145, Seiten 128-130 Wenn der Mensch also seinen Astralleib von den übrigen Gliedern der Menschennatur emanzipiert hat, so haben auf ihn leicht die Impulse, die Kräfte Einfluß, die wiederum mit Hilfe von Astralleibern gewonnen sind. Und hier liegt auch die Möglichkeit, daß eine Persönlichkeit, die zur freien Benutzung ihres Astralleibes gekommen ist, wenn sie stärker ist als eine andere, die auch in gewisser Weise ihren Astralleib emanzipieren kann, daß die erste Persönlichkeit auf die zweite …mehr

ESOTERISCHE STUNDE

GA 266b ESOTERISCHE STUNDEMünchen, 1. September 1912 (Aufzeichnung A) Der Esoteriker hat auf manches zu achten, was für den Exoteriker ganz belanglos ist. So muß er sich immer vor Augen halten daß, wenn er nach Wahrheit strebt, es immer nur eine relative Wahrheit sein kann, daß man als Esoteriker von ewigen Wahrheiten überhaupt nicht sprechen kann. In unser Streben mischen sich auch immer unsere Wünsche, und wir müssen uns sagen, daß wir immer lieber eine Wahrheit annehmen, die uns gefällt, als eine solche, die uns unsympathisch ist. Zum Beispiel der Gedanke der Unsterblichkeit ist als solcher den meisten Menschen zusagender …mehr

Karma-Folgen

Karma-Folgen in der Anthroposophischen Bewegung http://www.reinkarn.info/horoskope_und_bibliographie.html http://raphael-santi.blogspot.de/2010/02/inhalt.html  Zukunft: http://anthrowiki.at/Inkarnation_Rudolf_Steiners
 
Powered by WordPress ⁞  Theme  bOne