Grosser umfassender Geist,
mein Ich erhebe sich von unten nach
oben, ahnen möge es Dich im
Allumfassen.
Der Geist meines Wesens
durchleuchte sich mit dem Licht
deiner Boten.
Die Seele meines Wesens entzünde
sich an der Feuerflamme deiner
Diener.
Der Wille meines Ich erfasse deines
Schöpferwortes Kraft.
Du bist.
Dein Licht strahle in meinen Geist.
Dein Leben erwarme meine Seele.
Dein Wesen durchdringe mein Wollen,
dass Verständnis fasse mein Ich
für deines Lichtes Leuchten,
deines Lebens Liebewärme,
deines Wesens Schöpferworte.
Du bist.

Rudolf Steiner

Powered by WordPress ⁞  Theme  ct Aspekte Anthroposophie