Christus & Auferstehung

Christus & Auferstehung So wie diejenigen, die Zeitgenossen des Mysteriums von Golgatha waren, Jahrhunderte danach zum vollen Verständnisse kamen des Mysteriums von Golgatha, so erleben wir eine Art von Spiegelbild, bevor wir geboren werden, und zwar Jahrhunderte, bevor wir geboren werden. Das gilt aber nur für die heutigen Menschen. Die heutigen Menschen tragen alle, indem sie hereingeboren werden in die physische Welt, etwas mit, was wie ein Abglanz ist des Mysteriums von Golgatha, wie ein Spiegelbild desjenigen, was man Jahrhunderte nach dem Mysterium von Golgatha in der geistigen Welt erlebte. Nun, diesen Impuls kann natürlich derjenige, der nicht übersinnlich schauen …mehr

Christus – Licht der Welt

Christus – Licht der Welt Im Gefühle der Bedürftigkeit deiner Gnade, Christus – Licht der Welt, harre ich nach Kräften öffnend der Seele Pforten deiner Erleuchtung. Still in mir will ich sein und dir danken deiner Gabe und sie geben als dein Geschenk an Menschen. Werkzeug deines Wortes will ich sein mit meiner Seele besten Kräften echtem tiefen stillsten Ehrfurchten. Rudolf Steiner für Pfarrer Paul Klein – 1914/15GA 268 – Seite 313

Intellektuelle Hellsichtigkeit & Moral

Intellektuelle Hellsichtigkeit & Moral Das esoterische Christentum und die geistige Führung der Menschheit GA 130 (1911/12) Seite 45-46 Während in unserer Zeit, in der fünften Kulturepoche, unsere Intellektualität erhalten bleiben kann, auch wenn wir kein Gefallen haben an moralischem Handeln, wird das in der sechsten Kulturepoche ganz anders sein. In der sechsten Kulturepoche, also ungefähr vom dritten Jahrtausend an, wird das Unmoralische paralysierend auf die Intellektualität wirken. Wer intellektuell ist und dabei unmoralisch, wird seine Intellektualität auf einen Dämmerzustand herabsetzen mit der Entwickelung der Unmoralität. Und dieses wird immer bedeutsamer in der zukünftigen Evolution der Menschheit auftreten, so daß der …mehr

Sonnenlicht – Christus

Sonnenlicht – Christus Und machen Sie sich klar, was für eine Bedeutung das Sonnenlicht für den Menschen hat, wie der Mensch physisch ohne das Sonnenlicht nicht leben kann, wie das Licht überall uns umgibt, dann werden Sie auch verstehen können, wenn ich Ihnen sage, daß in jenen älteren Zeiten, von denen ich heute gesprochen habe, der Mensch sich durchaus als Licht im Lichte fühlte. Er fühlte sich zum Licht hinzuge- hörig. Er sagte nicht «Ich bin», er nahm die Sonnenstrahlen wahr, die auf die Erde fielen, und er unterschied sich nicht von den Sonnen- strahlen. Wo er das Licht wahrnahm, …mehr
 
Powered by WordPress ⁞  Theme  bOne